Nächstes Spiel

Bezirksliga

So., 24.11.19, 13:00 Uhr

gg. JFV Aller Weser U16

Sportanlage Nordeschweg

 

 

 



November 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Viel Spaß und Sonnenschein bei der Pfingst-Tour nach Remscheid

 

Am Samstagmorgen um 09:00 Uhr ging es mit 3 vollgepackten Kleinbussen los in Richtung Remscheid. 20 Kinder, 3 Trainer und 4 Betreuer waren mit dabei. Nach der Ankunft am Mittag wurden zunächst die Koffer in die Klassenräume der Realschule Hackenberg gebracht und die Luftmatratzen für die Nacht vorbereitet.

Danach verschafften wir uns erst einmal einen Überblick über die örtlichen Gegebenheiten der Sport- und Freizeitanlage Hackenberg, um uns anschließend auf den Weg quer durch Remscheid zum Bahnhof Solingen-Schaberg zu machen.

Von dort aus ging es per Fuß steil bergab weiter über einen Erlebnis-Waldpfad zum Brückenpark Müngsten, wo schon der gedeckte Picknick-Tisch auf uns wartete.

In der eindrucksvollen weitläufigen Naturlandschaft unter der Müngstener Brücke konnten die kids frisch gestärkt toben und sich beim Klettern, Frisbee-Werfen sowie Federball- und Fußballspielen die Zeit vertreiben. Einige Jungs holten sich dabei natürlich noch nasse Füße in der Wupper.

Auf dem Rückweg legten wir einen Zwischenstopp in Remscheid-Lüttringhausen ein und hielten auf dem dortigen Kunstrasenplatz bei strahlendem Sonnenschein eine kleine Trainingseinheit ab.

Wieder in Hackenberg angekommen gingen wir im benachbarten Erlebnisbad „H2O“ schwimmen und zum Tagesabschluss gab es für alle Mitreisenden auf dem Turniergelände noch Pommes, Nuggets, Crepes und ein kühles Getränk. Erschöpft fielen wir nach diesem langen Tag auf unsere Matratzen.

Nach einer kurzen Nacht gab es ein ausgiebiges Frühstück im Festzelt. Danach machten wir noch einen kurzen Spaziergang in der bergischen Natur, bevor das Turnier für die 2004er Teams anstand. Das Wetter spielte prima mit, bei Temperaturen über 20°C war den ganzen Tag kein Wölkchen am Himmel zu sehen.

Leider konnten viele unsere Jungs und Mädels in den Spielen nicht die guten Leistungen abrufen, die sie in der bisherigen Saison schon gezeigt haben. So waren die Ergebnisse eher durchwachsen. Das grüne Team konnte von seinen 5 Gruppenspielen zwei gewinnen (2:1 gg. Solingen-Wald, 1:0 gg. Radevormwald) und musste sich 3 Mal (0:3 gg. Hackenberg I, 0:2 gg. Wesseling-Urfeld, 0:2 gg. SC Uellendahl) geschlagen geben. Die Weißen siegten einmal (2:1 gg. Marathon Remscheid), erkämpften aber zwei Unentschieden (1:1 gg. GW Wuppertal und 1:1 gg. SuS Volmarstein) und kassierten 2 Niederlagen (0:3 gg. Hackenberg II, 0:1 gg. FC Remscheid). So kam es, wie es kommen musste – im Spiel um Platz 9 trafen unsere Teams aufeinander. Nach einem torlosen Unentschieden in der regulären Spielzeit musste das 9-Meter-Schießen die Entscheidung bringen. Dabei behielten „die Weißen“ mit 4:3 die Oberhand.

Nach dem Turnier war bei McDonalds amerikanisches Abendessen angesagt und dann ging es wieder zurück in Richtung Heimat. Gegen 24:00 Uhr trafen wir dann müde, aber glücklich und wohlbehalten wieder in Langen ein.

Damit ging für alle Beteiligten ein sehr schönes und erlebnisreiches Wochenende zu Ende, obwohl das sportliche Abschneiden durchaus verbesserungswürdig war. Aber vielleicht kommen wir ja zum nächsten Pfingstturnier wieder nach Hackenberg und können dann auch sportlich etwas erfolgreicher abschneiden.

In der Bildergalerie findet ihr viele Fotos von der Tour!