Nächstes Spiel

Testspiel

Die. 27.08., 18:45 Uhr,

SV Werder Bremen U17 girls

Sportanlage Nordeschweg

Bezirksliga Lüneburg St. 2

03.09.19, 18:00 Uhr,

gg. SV Drochtersen/Assel

Sportplatz Assel, Schoolpad 8



August 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Gute Stimmung bei großer Hitze – 6.Platz beim Netherlands-Cup

30.05.16 - 4 Tage verbrachte das Team von Himmelfahrt an bei traumhaftem Sommerwetter in Slagharen/ Ommen beim Netherlands-Cup 2017. Nach der Anreise, dem Bezug der Ferienhäuser und den ersten Erkundungen im Freizeitpark Slagharen, stand am Donnerstagabend die stimmungsvolle Eröffnungsfeier im Stadion Ommen an. Dort gab es gleich den ersten Höhepunkt für unser Team, da wir bei der Verlosung der Turniersponsoren den ersten Preis - 10 Adidas-Fußbälle - gewannen.

Zum Turnierstart am Freitag trat man zunächst gegen die JSG Münzenberg (Hessen) an. Nachdem man in der Anfangsphase zahlreiche Torchancen ausließ, geriet man durch einen Konter 0:1 in Rückstand. Zwar konnte man nach dem Wechsel noch das 1:1 erzielen (Tor: Mauritz, Vorlage Abbas), doch zu mehr langte es trotz klarster Einschussgelegenheiten nicht mehr. In der zweiten Partie gegen den TuS Wengern (Westfalen) lag man zur Halbzeit erneut mit 0:1 hinten, doch Kassem (Vorlage Bjarni), Bjarni (Niklas) und Marvin (Kassem) drehten das Spiel im zweiten Durchgang zum verdienten 3:1 Erfolg. Das letzte Vorrundenspiel bestritt man gegen den STV Hünxe (Niederrhein), der nach den ersten Eindrücken zu den Turnierfavoriten zählte. Das Team hielt trotz tropischer Temperaturen gut mit und musste sich nur knapp mit 1:2 geschlagen geben. (Tor: Kjell, Vorlage Marvin). Damit erreichte man als Gruppenzweiter mit 4 Punkten und 5:4 Toren das Viertelfinale.

Dort stand am nächsten Tag dann das Bezirksduell gegen den Sieger der Gruppe 3, die JSG Apensen/ Harsefeld an. Beide Teams spielten offensiv und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Das frühe 0:1 aus der 2. Minute glich Kassem im direkten Gegenzug aus. Den erneuten Rückstand zum 1:2 egalisierte Bjarni per Kopf nach einer Ecke von Dennis. Kurz vor der Halbzeit hatte der Schiri seinen großen Auftritt, als er nach einer Parade von Yannic einen unberechtigten Elfmeter gegen uns verhängte. Obwohl Yannic noch mit den Fingerspitzen am Ball war, schlug der Elfmeter zum 2:3 Pausenstand im Netz ein. Nach der Pause zollten beide Mannschaften dem hohen Tempo und der großen Hitze Tribut und es ging nicht mehr ganz so turbulent zu. Dennis gelang mit einem schönen Distanzschuss das 3:3. Doch Apensen konterte kurz darauf mit dem erneuten 4:3 Führungstreffer. Als Marvin das vermeintliche 4:4 gelang, trat der schwache Schiri zum zweiten Mal auf den Plan und erkannte den Treffer wegen angeblichen Handspiels nicht an. In einer hektischen Schlussphase gelang uns der Ausgleichstreffer leider nicht mehr und so mussten wir uns nach einer tollen Leistung am Ende mit dem 6. Platz zufrieden geben.

Den Rest des Tages nutzten die Mädels und Jungs und verbrachten die freie Zeit je nach Lust und Laune im Freizeitpark oder im Schwimmbad. Am Samstagabend stand dann noch die große Siegerehrung im Stadion Ommen an. Hier wurde unserem Team noch der große Fairnesspokal des Gesamtturniers verliehen. Eine tolle Auszeichnung, die wir auch den mitgereisten Eltern zu verdanken haben, die jederzeit für gute Stimmung am Spielfeldrand sorgten und die neben unserem Team auch andere Mannschaften lautstark unterstützten. Ein großer Dank und ein Extralob geht hier vor allem an unseren „Trommler“  und Stimmungskanone Matze.

Am Sonntag nach dem Frühstück traten wir erschöpft aber zufrieden die Heimreise an. Auch diese Fahrt zum Netherlands-Cup war wieder ein tolles Erlebnis für das gesamte Team und wird uns allen sicher lange in guter Erinnerung bleiben.